Der Metrologiebereich erfüllt seit Oktober 2001 die Anforderungen des Qualitätmanagementsystem gemäß ISO 9001

EMD 2i sieht sein erstes Ziel in der Weiterführung und kontinuierlichen Verbesserung seiner Qualitätspolitik, um so eine immer größere Kundenzufriedenheit zu garantieren.

EMD 2i muss im Interesse einer weiteren Entwicklung und einer marktweiten Anerkennung sein Handeln auf drei wichtige Punkte konzentrieren :

  • Qualität des Metrologie-Serviceleistungen
  • Reaktivität bei Bestellungen
  • Schnelles Interventionsvermögen

EMD 2i hat folgende wichtige Zielstellungen

  • Wachstum der Firmenaktivität
  • Rentabilitätssteigerung
  • Kontinuierliche Verbesserung des Qualitätsniveaus
  • Weiterentwicklung seiner fachlichen Kompetenzen
  • Vorausschauende Marktentwicklung

EMD 2i reagiert vorausschauend auf die Markttendenzen und bietet seinen Kunden ergänzend zu den neuen Messtechniken begleitende Serviceleistungen an, um so seinen Marktanteil auszubauen. Qualitätszielstellungen werden in Management Reviews abgesteckt, um so eine trendgerechte Orientierung der zukünftigen Firmenpolitik und eine kontinuierliche Verbesserung des QMS zu gewährleisten.

Die Geschäftsführung von EMD 2i sowie alle Mitarbeiter sind in den Qualitätsprozess einbegriffen, um so die Aufgaben in ihrem Funktionsbereich bewusst qualitätsgerecht auszuführen